Zurück zur Übersicht

LIST+WILBERS eröffnet Stadtteil- und Nahversorgungszentrum

30.11.2015

Im Sommer 2012 gewann die LIST+WILBERS Projektentwicklung GmbH in Zusammenarbeit mit dem Architektenbüro Uwe Pielhop einen Investorenwettbewerb für ein zentral gelegenes Grundstück an der Kreuzung `Schulenburger Landstraße/Mecklenheiderstraße´ im Norden Hannovers. Seitdem wurde aufs Gaspedal gedrückt: Ein Fassadenwettbewerb im Sommer 2013, Baustart im Sommer 2014 und Fertigstellung im Sommer 2015 – innerhalb von nur drei Jahren hat LIST+WILBERS ein attraktives Stadtteil- und Nahversorgungszentrum im Norden Hannovers entwickelt und realisiert. Neben den Ankermietern Rewe und Rossman konnten eine Zahnarztpraxis, ein Jugendtreff der Stadt Hannover, der Vinnhorster Kindertisch und ein Eis-Café für die Immobilie gewonnen werden.

Nachdem nun alle Mieter ihre Flächen bezogen haben, wurde am vergangenen Freitag gemeinsam mit allen Projektbeteiligten sowie Vertretern aus Politik und Wirtschaft Eröffnung gefeiert. Hubert Wilbers, Geschäftsführer von LIST+WILBERS, begrüßte die rund 100 geladenen Gäste. Anschließend ergriffen zunächst Regine Kramarek, Bürgermeisterin der Landeshauptstadt Hannover, und dann Mutlu Yildiz, Vorstandsmitglied der ZAG-Stiftung Pro Chance, das Wort. Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung kamen die Gäste zu einem lockeren `Meet and Greet´ bei Gulaschsuppe und Getränken zusammen. 

LIST+WILBERS eröffnet Stadtteil- und Nahversorgungszentrum

Pressekontakt: anfrage@list-gruppe.de

Weitere News