zurück zur Ergebnisliste

FMZ Neuer Bahnhof Menden

LIST+WILBERS Projektentwicklung hat gemeinsam mit RKW-Architekten aus Düsseldorf ein überzeugendes Bebauungskonzept für den Neuen Bahnhof Menden entwickelt. Rund um das identitätsstiftende Bahnhofsgebäude ist ein Fachmarktzentrum mit attraktivem Mietermix entstanden. Zurückhaltend und ambitioniert zugleich präsentiert sich modernste Handelsarchitektur auf mehr als 8.000 qm Nutzfläche.

Das Areal stellte eine besondere Herausforderung für die Planer dar - einerseits begrenzt durch den Fluss Hönne und andererseits durch Bahngleise - präsentiert es sich als langes, schmales „Handtuch“. Der Kern des Entwurfs sieht die Rekonstruktion des historischen Bahnhofgebäudes vor. Rechts und links des Gebäudes sind zwei Fachmärkte mit den Eingängen in Richtung Bahnhofsvorplatz entstanden. In Richtung Norden folgen drei weitere Gebäude, ebenso wie die Märkte am Bahnhofsvorplatz eingeschossig.

Auch die verkehrstechnische Anbindung des gesamten Bahnhof-Areals wurde optimiert. Zusammen mit Wolfgang Schuckließ, Verkehrsplaner bei BSV Aachen, wurde eine Konzept entwickelt, mit dem durch den Bau einer neuen Straße die bestehende Sackgassensituation aufgelöst und eine Anbindung an die nördlichen Stadtbezirke geschaffen wurde. Der Ziel- und Quellverkehr kann auf diese Weise zu einem erheblichen Teil aus der unmittelbaren Innenstadt herausgehalten werden.

Presseartikel

Gerhard List verkauft Bahnhofsgelände
19. September 2013, Der Westen

Drei von fünf Ladenlokalen neu vermietet
23. August 2013, Der Westen

AOK ist im neuen Bahnhofsgebäude eingezogen
13. Mai 2013, Der Westen

Menden: Giebeldekore getreu dem Original
19. April 2013, Der Westen

Drogeriemarkt dm eröffnet Filiale am Bahnhof Menden
25. März 2013, Der Westen

Am Mendener Bahnhof ist noch Platz für Gastro und Drogerie
04. Februar 2013, Der Westen

Schandfleck ist endgültig Geschichte
31. Januar 2013, Westenfalenpost

Neuer Bahnhof im Endspurt
30. Januar 2013, Lokalkompass

Die Übersicht über die Bahnhofsbaustelle
23. Januar 2013, Der Westen

Edeka und Outdoor-Laden eröffnen auf dem Bahnhofs-Gelände
21. Januar 2013, Der Westen

Freie Fahrt auf der unteren Promenade
21. Januar, Der Westen

Nur noch eine Verkaufsfläche nicht vermietet
27. November 2012, Westfalenpost

Rekonstruktion des Originaldachstuhl
14. November 2012, Stadtspiegel Menden

Dachstuhl am Bahnhof gerichtet
11. November 2012, Der Westen

Am Bahnhof beginnen erste Innenarbeiten

13. Oktober 2012, Mendener Nachrichten

Grundstein statt Mühlstein
25. August 2012, der Westen

Großbaustelle Bahnhof wächst und wächst
25. Juli 2012, Mendener Nachrichten

Bahnhof soll rekonstruiert werden
29. Februar 2012, Westfalenpost

Stadt und Investor unterzeichnen Vertrag zum Bahnhofsgelände
09. November 2011, Westfalenpost

Einfach und billig kann jeder!
27. Februar 2011, Stadtspiegel

schließen
Auftraggeber: LIST+WILBERS Projektentwicklung GmbH
Architekt: RKW Architekten Düsseldorf
BGF: 8.800 qm
Grundstücksgröße: 27.000 qm
bef. Außenanlagen: 16.000 qm
Bauzeit: 14 Monate

Weitere Infos: anfrage@list-gruppe.de

Ähnliche Projekte

 
real people real estate
News