Kategorien:

Unternehmen:

 

zurück zur Ergebnisliste

Geschäftshaus Nordhorn

LIST+WILBERS hat für das eigene Bürogebäude einen neuen Gebäudeabschnitt entwickelt. Der viergeschossige Erweiterungsbau ist unterkellert und bietet Platz für zwanzig Büros, drei Besprechungsräume und offene Kommunikationsflächen in allen vier Etagen. Im Erdgeschoss hat die LIST Gruppe einen repräsentativen Eingang erhalten.

Das insgesamt nur 183 Quadratmeter große Grundstück wurde zu 100 Prozent bebaut. Die architektonische Gestaltung des Neubaus orientiert sich an dem bereits 2008 errichteten Büro- und Geschäftsgebäude und wertet die Situation am Eingang der Fußgängerzone städtebaulich auf. LIST Bau Nordhorn erstellte das Gebäude schlüsselfertig.

Presseartikel

Platz mit Wasserspiel für Nordhorns Hagenstraße?
13. Juni 2015, Grafschafter Nachrichten

List-Neubau "Bekenntnis zum Standort Nordhorn"
30. Mai 2015, Grafschafter Nachrichten

Baukran weg: List-Baustelle liegt im Plan
22. November 2014, Grafschafter Nachrichten

Kran sorgt für staunende Blicke in der City
23. September 2014, Grafschafter Nachrichten

LIST-Gruppe baut sich eine "eigene Adresse"
03. Juli 2014, Grafschafter Nachrichten

schließen
Auftraggeber: LIST + WILBERS GmbH
BGF: 790 qm
Grundstücksgröße: 183 qm
Bauzeit: 10 Monate

Weitere Infos: anfrage@list-gruppe.de

Ähnliche Projekte

 
real people real estate
News