zurück zur Ergebnisliste

Logistikzentrum Hamburg

Für die international tätige IGS Logistics Group errichtete LIST BAU Bielefeld ein Logistikterminal in der Nähe des Hamburger Hafens. Das neue Gebäude dient zur Erweiterung der Lagerkapazitäten. Für das Objekt war eine Pfahlgründung mit 18 Meter langen Vollverdrängungspfählen notwendig.

Unter der Bodenplatte ist eine 4.200 qm große Folie eingebracht, damit auch wassergefährdende Stoffe (z.B. Tenside) gelagert werden können und im Brandfall kein verunreinigtes Wasser ins Grundwasser gelangt. Das Gebäude wurde nach neun Monaten Bauzeit schlüsselfertig an den Auftraggeber übergeben.

Presseartikel

Richtfest für das neue IGS Logistik-Terminal
20. Januar 2014, nordic market

Ein weiteres Logistikterminal
Juli 2013, Neuer Ruf

schließen
Auftraggeber: IGS Logistics Group Holding GmbH
BGF Halle: 13.300 qm
BGF Büroeinbau: 2.230 qm
Grundstücksgröße: 47.500 qm
bef. Außenanlagen: 28.700 qm
Bauzeit: 9 Monate

Weitere Infos: anfrage@list-gruppe.de

Ähnliche Projekte

 
News